Gartengestaltung mit kleinem Budget

Geht es um die Gestaltung des Gartens, dann sorgt dieser Gedanke bei vielen Menschen für Schweißausbrüche und Herzklopfen. Denn hier herrscht der Irrglaube, dass man immer jede Menge Geld in die Hand nehmen muss, um aus dem eigenen Garten eine kleine Oase zu machen. Doch dem ist gar nicht so. Oft genügen schon wenige Mittel und etwas Kreativität, um ein Ort zu erschaffen, der zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen gerne einige Ideen mitgeben, wie Sie auch mit kleinem Budget Ihren Garten aufhübschen können.

Mit Ziergräsern und Kletterpflanzen Strukturen schaffen

Sicherlich haben Sie im Gartencenter schon einmal Ausschau nach einer möglichen Bepflanzung für Ihren Garten Ausschau gehalten und dabei festgestellt, dass dies kein günstiges Vergnügen ist. Doch es gibt sie, die Gartenbepflanzung, die budgetfreundlich ist. Suchen Sie eine Gartenbepflanzung für kleines Geld, dann sollten Sie zu Ziergräsern und Kletterpflanzen greifen. Die meisten Kletterpflanzen und Ziergräser sind zudem pflegeleicht. Hinzu kommt, dass Ziergräser immergrün sind, was heißt das sie auch in den Herbst- und Wintermonaten für grüne Farbtupfer im Garten sorgen. Mit Kletterpflanzen, wie zum Beispiel Efeu, Wein oder Klematis lassen sich nicht nur Rankhilfen, sondern ebenfalls Mauern und Zäune problemlos begrünen.

Selbst kreativ werden

Immer eine gute Möglichkeit, Geld einzusparen, ist, der Kreativität freien Lauf zu lassen und Upcycling zu betreiben. Fast jeder hat zu Hause irgendwelche Dinge, die nicht mehr gebracht werden. So lassen sich beispielsweise aus alten Einmachgläsern oder Weinflaschen stimmungsvolle Windlichter zaubern. Aus alten Autoreifen kann entweder ein Sandkasten entstehen oder ein individueller Pflanzkübel.

Stöbern Sie mal im Keller oder auf dem Dachboden. Über die Jahre sammeln sich in den meisten Haushalten jede Menge dinge an, die in ihrer Ursprungsform nicht mehr verwendet werden. Das alles sind dann potenzielle Kandidaten, die bei der Gartenverschönerung zum Einsatz kommen können.

Gartenmöbel schaffen Gemütlichkeit

Nach getaner Arbeit dürfen Sie sich im Garten auch eine Ruhepause gönnen. Wetterfeste Gartenmöbel sorgen nicht nur für Gemütlichkeit, sie sind unempfindlich, sodass sie auch dem Sommerregen standhalten. Auch was den Pflegeaufwand anbelangt, sind Sie mit dieser Art von Gartenmöbeln bestens bedient. Hinzu kommt, dass sich wetterfeste Gartenmöbel durch ihre Robustheit und Langlebigkeit auszeichnen.